Donnerstag, 8. Dezember 2016

Echter Raclettekäse für die Weihnachtszeit


Für die echten Raclette Fans gibt es bei uns den besten Raclettekäse. Vielleicht kennen Sie diesen Käse? Raclettekäse zeichnet sich durch seine besonderen Eigenschaften aus. Zum einen ist dieser Käse besonders leicht schmelzend und zum anderen ist Raclettekäse extrem cremig. Daher eignet sich dieser Käse auch ideal für Schmelzkäsegerichte. Sie können den Raclettekäse einfach auf Ihren Kartoffelauflauf oder Burger legen. Innerhalb weniger Sekunden fängt dieser Käse an zu schmelzen. Wenn Sie über ein kleines Grillgerät oder ein richtiges Raclette Gerät verfügen, können Sie mit diesem Käse besonders viel anfangen. Der Raclettekäse gehört zu einer Delikatesse! Das heißt, wenn Sie Besuch bekommen und nach einem ganz besonders würzigen Gericht Ausschau halten, können Sie diesen Käse sicherlich einmal ausprobieren. Sollten Sie über eine Mikrowelle verfügen, können Sie viele weitere Gerichte mit diesem Käse verfeinern. Natürlich schmeckt Käse auf fast allen Mahlzeiten gut. Besonders jedoch in Verbindung mit Kartoffeln, Nudelgerichten oder Spargel. Im Ofen lässt sich dieser Käse so gut schmelzen, dass Sie meinen werden, Sie haben in einem Restaurant Essen bestellt. So gut riecht es und sieht es aus.
Raclettekäse
Der Raclettekäse ist ein besonders leicht schmelzender Schnittkäse, der schon seit vielen Jahrhunderten gebraucht wird. Schon im Mittelalter hat man im Kloster Mahlzeiten mit diesem Käse zubereitet. Die Alphirten haben diesen Käse besonders viel verzehrt.

Besonders cremig und leicht schmelzender Raclettekäse
Sie können mit Raclettekäse warme Pellkartoffeln essen, diese mit Senfgurken, Knoblauch, Pfeffer und Salz anreichen und frische Ziegenmilch dazu ausschenken. Die einzelnen Elemente dieser Gewürze werden sich zu einem richtigen Geschmackserlebnis verbinden. Sie sollten daher darauf achten, dass Sie ausreichend kochen! Nachschlag sollte jeder Gast holen können. Besonders schön ist es, wenn so viel im Ofen vorbereitet wurde, dass noch Reste für den kommenden Tag übrig bleiben. So brauchen Sie sich keine Gedanken über das Mittagessen des nächsten Tages machen. Einfach die Überreste erwärmen und noch einmal neu mit Raclettekäse belegen. Kurz nachwürzen und servieren. Was für ein Genuss! Für solch eine Köstlichkeit gehören natürlich ein trockener Weißwein und ein paar frische Weintrauben. Sie können natürlich noch einen leckeren Nachtisch servieren. Wie wäre es mit traditionellen Sirupwaffeln? Diese niederländische Delikatesse können Sie selbstverständlich auch bei uns im Online-Shop kaufen. Laden Sie Ihre Freunde und Bekannte zu einem holländischen Abend ein! Sollten Sie den Abend besonders niederländisch halten wollen, können Sie Ihre Freunde und Bekannte bitten mit dem Fahrrad zu kommen. Vielleicht organisieren Sie auch direkt eine lange Fahrradtour. Das Gericht können Sie vorher zu Hause vorbereiten und in großen Behältern mitnehmen. Hierfür brauchen Sie eventuell gute Fahrradtaschen oder einen Anhänger.

Die Schweizer wissen was schmeckt!
Dieser Käse ist ein echtes Schweizer Nationalgericht. Das Raclette wird neben dem Käsefondue sehr häufig in der Schweiz gegessen. Sie fragen sich vielleicht, woher eigentlich dieser exotische Name kommt? Raclette kommt aus dem französischem racler, dies bedeutet ‚kratzen‘ und macht somit deutlich, was Sie mit diesem Käse machen sollen. Schaben Sie den geschmolzenen Käse einfach direkt auf Ihre Pellkartoffeln vom Käselaib herunter. Einfach geht es nicht und würziger kann es nicht schmecken!

Raclettekäse kaufen bei Gouda Käse Shop




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen